Callum Hudson-Odoi

© Sportreport

Auf der Suche nach einer weiteren sportlichen Verstärkung für die kommende Saison soll der FC Bayern München ein Auge auf Callum Hudson-Odoi geworfen haben. Zumindest wenn es nach einem Medienbericht geht.

Wie „Sky“ berichtet, soll der deutsche Rekordmeister den 19-Jährigen wieder auf dem Wunschzettel haben. Demnach soll der FC Bayern München eine Leihe mit Kaufoption vorschweben. Gespräche zwischen den Vereinen soll es allerdings noch nicht geben. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Rein vertraglich betrachtet ist Callum Hudson-Odoi bis zum Sommer 2024 an den FC Chelsea gebunden. Sein Marktwert wird auf rund 35 Millionen Euro geschätzt. Im bisher einigen Pflichtspiele der aktuellen Spielzeit wurde der 19-Jährige in der Schlussphase eingewechselt. In der vergangenen Saison absolvierte der Flügelspieler 35 Pflichtspiele für die „Blues“. Dabei steuerte er vier Tore und sieben Assists bei.

15.09.2020