Noa Lang

© Sportreport

Auf der Suche nach einer sportlichen Verstärkung soll der FC Arsenal ein Auge auf Noa Lang geworfen haben. Zumindest wenn es nach einem Medienbericht geht.

Wie „Fichajes“ berichtet, sollen die „Gunners“ ein Angebot für den niederländischen U21-Teamspieler vorbereiten. Dieses soll 20 Millionen Pfund (rund 23,3 Mio. Euro) betragen. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Rein vertraglich betrachtet ist Noa Lang bis zum Sommer 2025 an den FC Brügge gebunden. Sein Marktwert wird auf knapp 25 Millionen Euro geschätzt. In der aktuellen Saison absolvierte der 22-ährige bisher zehn Pflichtspiele für seinen Arbeitgeber. Dabei steuerte er vier Tore und vier Assists bei.

20.09.2021