Deutschland, 20.7., 20. 7., 20.07., 20. 07., 20. Juli, Sportreport History, Sportreport-History, #SRHistory

© Sportreport

Am 20. 7. 1966 stand im Villa Park in Birmingham das WM-Spiel Deutschland vs. Spanien auf dem Programm. Die DFB-Auswahl hatte dabei das bessere Ende auf ihrer Seite. Zeit für einen Blick zurück, Zeit für Sportreport-History!

Vor 42.187 Zuschauern gingen die Iberer in der 24. Minute durch Funte in Führung. In der Folge drehte Deutschland das Spiel. Tore von Lothar Emmerich (39.) und Uwe Seeler (84.) sollten am Ende für den 2:1-Endstand sorgen.

Detail am Rande: Aus Sicht des DFB war es das 313. Länderspiel in der Historie des deutschen Fußballbunds.

weiterführende Links:
– die Daten zum Spiel

20.07.2022