Sebastian Dahm

© Sportreport

Der dänische Nationalteam-Goalie Sebastian Dahm wird auch im kommenden Spieljahr 2021/22 das Tor des EC-KAC hüten.

Der EC-KAC freut sich, bekanntgeben zu können, dass Torhüter Sebastian Dahm auch in Zukunft das Trikot der Rotjacken tragen wird. Der Klub und der Goalie ließen die Fristen bestehender Ausstiegsklauseln im gemeinsamen Vertrag jeweils verstreichen, wodurch dieser automatisch auch Gültigkeit für die Saison 2021/22 erlangt. Der 34-Jährige bereitet sich aktuell in seiner Heimat mit dem dänischen Nationalteam auf die am 21. Mai beginnende A-Weltmeisterschaft in Lettland vor, erst in der vergangenen Woche stand er bei Dänemarks erstem Sieg gegen Schweden in der Eishockeygeschichte überhaupt, einem 3:2-Testspielerfolg, zwischen den Pfosten. Das Turnier in Riga wird Sebastian Dahms bereits neunte A-WM sein.

Bei den Rotjacken präsentierte sich der Torhüter in seiner Premierensaison in bestechender Form: Er startete in 52 Saisonspielen, in 44 davon punkteten die Rotjacken. Insgesamt stand er 3123:14 Minuten lang am Eis, kassierte im Schnitt 1,83 Gegentreffer pro Partie (GAA) und wehrte 93,12 Prozent der auf ihn abgegebenen Schüsse ab. Mit zehn Saisonshutouts sorgte er für einen neuen Allzeit-Vereinsrekord, die EishockeyFachjournalisten wählten ihn zudem zum wertvollsten Spieler des Grunddurchgangs in der bet-at-home ICE Hockey League. Seine starke Debütsaison in Klagenfurt wurde mit dem Gewinn des Meistertitels gekrönt, für den Dänen war das Championat das erste seiner Profilaufbahn.

Andrej Hočevar, Goaltending Coach des EC-KAC, zur Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Sebastian Dahm: „Sebastian Dahm hat in der vergangenen Saison mit enormer Konstanz überzeugt, er hat unserem Team in jedem Spiel die Chance gegeben, einen Sieg einzufahren. Das ist ein Qualitätsmerkmal und der vordergründige Anspruch an einen starken Goalie. Grundlage für diesen Erfolg war seine Professionalität, er hat in der alltäglichen Arbeit sehr große Aufmerksamkeit auf all die Details gelegt, die gutes Torhüterspiel ausmachen. Es waren unzählige Stunden im Videoraum und am Eis, in denen wir an seinem Spiel gefeilt haben. Ich freue mich sehr, dass wir weiter in dieser Konstellation zusammenarbeiten können, denn vor uns liegen eine wichtige und aufregende Saison für unseren Klub sowie große gemeinsame Ziele.“

STAND DER KADERPLANUNG 2021/22:
Torhüter: Sebastian Dahm (2022)
Abwehr: David Maier (2023), Martin Schumnig (2022), Clemens Unterweger (2022)
Angriff: Johannes Bischofberger (2022), Matt Fraser (2022), Lukas Haudum (2022), Thomas Hundertpfund (2022), Thomas Koch (2022), Daniel Obersteiner (2022)

Medieninfo EC KAC

06.05.2021