Eishockey, Alps Hockey League

© Sportreport

Der MVP der vergangenen Alps Hockey League Saison, Brad McGowan, wird auch in der kommenden Spielzeit für den HC Gherdeina valgardena.it auflaufen. Es wird bereits die dritte Saison des Kanadiers im Dress der Südtiroler sein. Ein Transfercoup ist den Rittner Buam gelungen. Der AHL-Meister von 2017 holte Alex Frei zurück. Der 28-Jährige war bereits von 2012 bis 2013 und 2015 bis 2020 bei den „Buam“ aktiv. In der vergangenen Saison stand Frei bei AHL-Finalist Migross Supermercati Asiago Hockey unter Vertrag.

Brad McGowan spielt seit der Saison 2019/20 beim HC Gherdeina valgardena.it. Während der Kanadier in seiner ersten Saison bei der „Furie“ in der MVP-Wahl bereits den zweiten Platz erreichen konnte, krönte sich der 31-jährige Linksaußen in der vergangenen Saison schließlich zum MVP der Alps Hockey League. In bislang 85 Spielen gelangen dem Linksschützen 162 Punkte (65G / 97A). Zudem gab Gröden die Verpflichtung von Hannu Järvenpää als neuen Head Coach bekannt. Der 57-jährige Finne war bereits viele Jahre als Coach in der bet-at-home ICE Hockey League aktiv.

Quelle: Newsroom Alps Hockey League/AHL

16.05.2021