Eishockey, Österreich, bet-at-home ICE Hockey League

© Sportreport (Symbolbild)

Die neue Ö Eishockey Liga (ÖEL) nimmt Fahrt auf. Nach den ersten beiden Spieltagen in der Gruppe Nord-Ost startet am Freitag auch die Gruppe West in das neue Liga-Abenteuer. In Kundl wollen die Crocodiles gegen die Penguins aus Wattens zubeißen. Am Samstag trifft der SC Hohenems auf den HC Kufstein. In der Steiermark gibt’s den Klassiker zwischen Kapfenberg und ATSE Graz.

Zum Auftakt der Gruppe West empfangen die EHC Crocodiles Kundl am Freitag in ihrer Eisarena die WSG Svarowski Wattens Penguins. „Standortbestimmung“ lautet die Devise für beide Teams. Start in eine neue Liga, das sorgt für Spannung und Kribbeln vor dem ersten Faceoff.

Gerhard Maier, Obmann EHC Crocodiles Kundl: „Unser Saisonziel ist klar. Wir wollen uns ein Ticket für das Playoff sichern. Wattens ist ein Team mit einigen sehr arrivierten Spielern, die Spiele entscheiden können. Das heißt, wir haben gleich zum Auftakt eine große Aufgabe, die es zu meistern gilt!“

Die Gastgeber haben sich mit dem Slowaken Vladimir Dolnik verstärkt. Der großgewachsene und bullige Stürmer soll für mehr Qualität im Angriffsspiel sorgen. Aufpassen müssen die Krokodile aus Kundl auf Penguins-Verteidiger Taylor Holst, der bereits in der Vorbereitung sein Visier scharf gestellt hatte und im Testspiel gegen Silz einen Viererpack schnürte.

Am Samstag beginnt auch für den SC Hohenems und den HC Kufstein Dragons das Kapitel ÖEL. Die Truppe von Coach Bernd Schmidle erwartet die Tiroler zum Open-Air-Duell im Eisstadion Herrenried und gilt als Favorit auf den Titel.
Bernd Schmidle, Headcoach SC Hohenems: „Das Niveau der neuen Liga wird, wie schon in den vergangenen Jahren, wieder sehr hoch sein. Wir haben aber eine starke Mannschaft und deshalb wird nur in Richtung Meistertitel gearbeitet. Die Vorbereitung war nicht gerade optimal, da wir nur Freitag und Samstag Eistraining hatten und sonst die ganze Woche nicht auf dem Eis standen. Die zwei Testspiele gegen Pfronten waren okay. Zum ersten Gegner am Wochenende: Kufstein ist schwer einzuschätzen, aber wir werden sicher von der ersten Minute ganz anders gefordert sein als in der Vorbereitung. Ich bin überzeugt, dass die Zuschauer am Samstag ein Topspiel sehen werden!“

Willi Lanz, Sportvorstand HC Kufstein Dragons: „Anspruch des Vorstands, der Mannschaft und des Trainers ist es, oben mitzuspielen. Im ersten Schritt wollen wir die Playoffs erreichen und in weiterer Folge ins Halbfinale einziehen. Der HC Hohenems ist Titelträger im Westen und meiner Meinung nach die stärkste Mannschaft in der ÖEL. Der Kader ist nominell gut und breit besetzt. Sie verfügen über viel Erst- und Zweitliga-Erfahrung. Dennoch konnten wir Hohenems in den letzten Jahren, mit unserer leidenschaftlichen Spielweise, immer wieder herausfordern.“

Die Festungsstädter haben sich kurz vor Beginn der Meisterschaft mit Fabian Zick verstärkt, nachdem Alexander Feichtner seinen Rücktritt erklärt hatte. In 570 DEL2- und Oberligaspielen erzielte der 30-jährige Deutsche nicht weniger als 220 Scorerpunkte.

Gruppe Nord-Ost: ATSE Graz fordert Leader Kapfenberg

Auf die steirischen Eishockey-Fans wartet am Samstag in der Gruppe Nord-Ost ein Eishockey-Leckerbissen. Mit dem Kapfenberger SV EHC und dem ATSE Graz kreuzen zwei klingende Namen im österreichischen Eishockey die Schläger.

Die Kapfenberger sind mit zwei Siegen in die ÖEL gestartet. Ein heißes Eis in Leoben ist garantiert, wenn die Landeshauptstädter beim aktuellen Tabellen-Führer zu Gast sind. Die Grazer hatten zum Auftakt gegen die Sharks aus Gmunden einen klaren 7:1-Sieg gefeiert.

Die zweite Partie in der Gruppe Nord-Ost lautet EV Zeltweg Murtal Lions gegen den Wiener Eislauf-Verein. Die Löwen hatten ihr erstes Spiel in der ÖEL zuhause gegen Kapfenberg mit 3:5 verloren. Der WEV war mit einem knappen 5:4-Sieg gegen die UEHV RAUCH Technology Sharks Gmunden gestartet, musste im zweiten Match gegen Kapfenberg eine klare 0:5-Niederlage hinnehmen.
1. Spieltag Gruppe West

EHC Crocodiles Kundl vs. WSG Svarowski Wattens – Penguins
Fr., 15. Oktober 2021, 19:30 Uhr

SC Hohenems vs. HC Kufstein Dragons
Sa., 16. Oktober 2021, 17:30 Uhr
3. Spieltag Gruppe Nord-Ost

Kapfenberger SV EHC vs. ATSE Graz
Sa., 16. Oktober 2021, 19:00 Uhr

EV Zeltweg Murtal Lions vs. Wiener Eislauf-Verein
Sa., 16. Oktober 2021, 19:00 Uhr

Medieninfo ÖEHV

14.10.2021