Kanada, Finnland, #FINCAN, #IIHFWorlds

© Sportreport

Am Sonntag stand in Riga (Lettland) das Finale der IIHF WM 2021 Finnland vs. Kanada auf dem Programm. In einem Thriller hatten die Nordamerikaner nach Overtime das bessere Ende.

In der 67. Minute avancierte Nick Paul zum Matchwinner. Der Stürmer der Ottawa Senators nutze eine Unstimmigkeit in der Verteidigung der „Leijonat“ zum Siegestreffer aus. Nach 60 Minute stand es durch Tore von Ruohomaa (9.), Lindbohm (46.) bzw. Comtois (25./PP, 53./PP) noch 2:2.

Die Revanche für die Finalniederlage kann Finnland vor heimischem Publikum in Angriff nehmen. Die Eishockey-WM 2022 geht in Helsinki und Tampere über die Bühne.

Finnland vs. Kanada 2:3 n.V. (1:0, 0:1, 1:1, 0:1)
Tore: Ruohomaa (9.), Lindbohm (46.) bzw. Comtois (25./PP, 53./PP), Paul (67.)

Strafminuten: 6 bzw. 10 + 10 Disziplinar Danforth, Walker

06.06.2021