Arsenal

© Sportreport

Auf der Suche nach einem sportlichen Upgrade scheint der FC Arsenal London ein Auge auf das Sampdoria Genua-Duo Joachim Andersen und Dennis Praet geworfen zu haben. Dies geht aus einem Medienbericht in Italien hervor.

Laut einem Bericht der „Gazzetta dello Sport“ sollen die Verhandlungen bereits weit vorangeschritten sein. Die „Gunners“ sollen demnach knapp davor stehen das Duo zu verpflichten. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt aktuell nicht vor.

Rein vertraglich betrachtet ist Joachim Andersen bis Sommer 2022 an Sampdoria Genua gebunden. Sein Marktwert wird aktuell auf rund 25 Millionen Euro geschätzt. In der abgelaufenen Saison absolvierte der 23-Jährige Däne 34 Pflichtspiele für seinen Arbeitgeber und steuerte dabei einen Assist bei. Der Belgier Dennis Praet hat einen Vertrag bis 2021 bei den Italienern. Sein Marktwert wird ebenfalls auf rund 25 Millionen Euro geschätzt. In der abgelaufenen Saison absolvierte der 25-Jährige 37 Pflichtspiele für seinen Arbeitgeber und steuerte dabei zwei Tore und drei Assists bei.

09.06.2019