RB, Red Bull Racing

© Sportreport

Mit Max Verstappen feierte Red Bull Racing am Spielberg 2018 zum ersten Mal den vollen Erfolg beim Heim-Grand-Prix. Diesen Triumph will das österreichische Formel-1-Team Ende Juni auf dem Red Bull Ring natürlich wiederholen. Zur optimalen Vorbereitung schickt Max Verstappen seinen RB15 Boliden deshalb zwei Wochen vor dem Heimrennen auf Tournee durch Österreich. So soll sich das Rennpaket rund um die neue Honda-Antriebseinheit akklimatisieren und für das Team-Highlight des Jahres optimal vorbereitet sein. Los geht es bereits am 13. Juni – fünf Tage quer durch die Alpenrepublik – von Wien bis nach Tirol. Tickets für das Formel-1-Wochenende 2019 auf dem Red Bull Ring von 28. bis 30. Juni können sich Fans unter www.projekt-spielberg.com/f1tickets sichern!

Top-Athleten lassen nichts unversucht, um besser zu sein, als die Konkurrenz. 2019 beschreiten Red Bull Racing und Max Verstappen neue Wege, um den Heimsieg auf dem Red Bull Ring zu wiederholen und den Jubel der österreichischen Fans voll und ganz auf ihrer Seite zu haben. Der RB15 mit neuem Honda-Motor wird von 13. bis 17. Juni fünf Tage lang durch Österreich touren und sich so optimal auf das Heimrennen des Teams vorbereiten. Der Formel-1-Rennwagen lernt dabei die teils noch verschneiten Berge ebenso kennen, wie die Sehenswürdigkeiten der Donau-Metropole Wien oder kulturelle Highlights in Salzburg und die typisch österreichische Gastfreundschaft.

Vom Wiener Karlsplatz in die Tiroler Berge. „Motorsport zum Anfassen“ lautet das Motto des Österreich-GrandPrix seit 2014 auf dem Red Bull Ring. Im Juni 2019 kommt die Formel 1 zu den Fans zahlreicher Bundesländer der Alpenrepublik quasi vor die Haustür. Start für den RB15 ist am Donnerstag, 13. Juni, vom „Hauptquartier“ Spielberg zum Karlsplatz nach Wien. Weiter geht es am Freitag über einen absoluten Wiener Hotspot zur Linzer Sandburg. Am Samstag, 15. Juni, besucht der RB15 den Europark in Salzburg, bevor es am Nachmittag bis inklusive Sonntag, 16. Juni, nach Innsbruck und in die Tiroler Berge geht. Der Zieleinlauf der Red Bull Racing Österreich-Tournee wird am kommenden Montag im Klagenfurter Strandbad gefeiert! Alle heimischen Fans haben an allen Locations – also dort, wo sie auf den Formel-1-Rennwagen von Red Bull Racing treffen – die Chance, Tickets für das Formel-1-Rennwochenende 2019 zu gewinnen!

Das volle Programm beim Österreich-Grand-Prix ab 95 Euro. Der „Holiday Grand Prix“ von 28. bis 30. Juni hat am Spielberg mit Ö3 Konzerten, Public Pitlane Walk, „Styrian Green Carpet“, Stunt-Shows und Air Displays sowie Autogramm-Sessions in der F1 Fanzone wieder Entertainment für die ganze Familie parat. Kinder bis 14 Jahre genießen mit dem kostenlosen Kinderticket, je in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Ticket, freien Eintritt auf dem Red Bull Ring. Mit einem Stehplatz-Ticket erleben so zwei Motorsport-Freunde das komplette F1Wochenende bereits ab insgesamt 95 Euro! Der Run auf die Tickets ist ungebremst stark. Wer sich also noch Sitzplatz-Tickets auf einer Tribüne sichern möchte, sollte unter www.projekt-spielberg.com/f1tickets rasch zuschlagen!

Medieninfo Projekt Spielberg

12.06.2019