Timo Hiltunen, Vienna Capitals

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Timo Hiltunen ist geklärt. Der Finne verlässt nach einer Saison die Vienna Capitals-Organisation und wird in Zukunft in Weißrussland auf dem Eis stehen.

Wie Neman Gradno am Freitag mitteilt erhält der 26-Jährige einen Vertrag für die kommende Spielzeit. Nähere Informationen dazu sind nicht bekannt.

Timo Hiltunen stand in der vergangenen Saison für das Farmteam der Vienna Capitals in der Erste Liga auf dem Eis. In 52 Spielen steuerte der Finne 21 Tore und 26 Assists bei. Für den Angreifer standen weiters 77 Strafminuten und ein Wert von -25 in der Plus/Minus-Wertung zu Buche.

05.07.2019