Terrence Boyd

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Terrence Boyd ist geklärt. Der Ex-Rapidler kehr aus der nordamerikanischen Profi-Liga „MLS“ in die 3. Liga nach Deutschland zurück.

Wie der „Hallesche FC“ am Montag bekannt gibt, erhält der 28-Jährige einen Dreijahresvertrag. Weitere Details wie die Ablösesumme sind aktuell nicht bekannt.

Terrence Boyd stand von Sommer 2012 bis Sommer 2014 bei Rapid Wien unter Vertrag. In 80 Pflichtspielen steuerte der US-Amerikaner 37 Tore und elf Assists bei. Nach seiner Zeit bei den Hütteldorfern stand der Stürmer bei RB Leipzig, Darmstadt 98 und zuletzt dem Toronto FC in der MLS unter Vertrag.

29.07.2019