Christian Ramsebner

© Sportreport

Den sensationellen 2:1-Auswärtssieg in der Champions League-Qualifikation musste der LASK bekanntlich mit der Verletzung von Verteidiger Christian Ramsebner teuer bezahlen. Die Oberösterreicher müssen auf den 30-Jährigen in der näheren Zukunft verzichten.

Trainer Valerien Ismael bestätigte im Vorfeld des Spiels bei der Admira bestätigte er den langen Ausfall. Aufgrund eines Sehnenrisses wird der gebürtige Oberösterreicher mehrere Monate ausfallen. Für den Franzosen ist der Ausfall seines Innenverteidigers „sehr schmerzhaft“.

In der jungen Pflichtspielsaison 2019/20 absolvierte Christian Ramsebner bisher vier Pflichtspiele und steuerte einen Treffer bei. Der 30-Jährige ist übrigens vertraglich bis 2021 an den LASK gebunden. Sein Marktwert wird auf rund 750.000 Euro geschätzt.

10.08.2019