Olivier Labelle

© Sportreport

Die sportliche Zukunft von Olivier Labelle ist geklärt. Der ehemalige Graz99ers-Stürmer wird für den Rest der in Frankreich auf dem Eis stehen.

Wie die „Boxers Bordeaux“ mitteilen erhält der Flügelstürmer einen Vertrag für den Rest der Saison 2019/20. Nähere Informationen zu seinem Kontrakt sind nicht bekannt.

Die aktuelle Saison startete der 34-Jährige übrigens in der nordamerikanischen „ECHL“ bei den Reading Royals. In vier Liga-Spielen steuerte er dabei einen Assist bei (-4, 2 Strafminuten).

Zu seiner EBEL-Historie: Olivier Labelle stand in den Saisonen 2012/13 und 13/14 bei den Graz99ers unter Vertrag. In 87 Spielen (Anm.: Play-offs inkl.) steuerte der Kanadier 25 Tore und 29 Assists bei. Weiters standen für den Kanadier 172 (!) Strafminuten und ein Wert von +6 in der Plus/Minus-Wertung zu Buche.

07.11.2019