Hakan Calhanouglu

© Sportreport

Auf der Suche nach einer sportlichen Verstärkung scheint der FC Arsenal London ein Auge auf Hakan Calhanouglu geworfen zu haben. Zumindest wenn es einen Medienbericht von der britischen Insel geht.

Wie der „Sunday Mirror“ berichtet soll dies der Fall sein. Demnach würden die „Gunners“ planen den Mittelfeldspieler bis zum Saisonende auszuleihen. Eine offizielle Bestätigung für diesen Medienbericht liegt nicht vor.

Eine Finalisierung dieses Transfers scheint alles andere als realistisch. Der 25-Jährige ist beim AC Milan uneingeschränkter Stammspieler. Ob die Italiener den Offensivspieler daher vorübergehend abgeben erscheint daher, realistisch betrachtet, durchaus zweifelhaft.

Rein vertraglich betrachtet ist Hakan Calhanouglu bis Sommer 2021 an den AC Milan gebunden. Sein Marktwert wird auf knapp 20 Millionen Euro geschätzt. In der aktuellen Saison absolvierte der 25-Jährige bisher 18 Pflichtspiele für seinen Arbeitgeber. Dabei steuerte er zwei Tore und einen Assist bei.

12.01.2020