VSV

© Sportreport

Der EC VSV trifft am Donnerstag, den 10. September um 19.00 Uhr in Bled (SLO) erneut auf den HDD SIJ Acroni Jesenice. Für die „Adler“ werden die beiden Neuzugänge Scott Kosmachuk und Maximilian Kammerer debütieren. Bereits heute Abend steigt der ligainterne Test zwischen dem EC-KAC und den iClinic Bratislava Capitals. Alle Infos zum Pay-per-View-Livestream finden Sie weiter unten.

„Wir haben uns ständig verbessert, haben aggressiv und läuferisch stark gespielt und das, was wir uns taktisch vorgenommen haben, auch schon ganz gut umgesetzt. Vor allem defensiv klappte schon Einiges sehr gut. Beim nächsten Test gegen Jesenice in Bled wollen wir gerade bei den Kleinigkeiten ansetzen und den nächsten Vorwärtsschritt machen“, resümiert Head Coach Dan Ceman die ersten Auftritte seiner Mannschaft.

Gegen den kommenden Gegner HDD SIJ Acroni Jesenice haben die Villacher bereits ein Testspiel absolviert. Daheim siegten die „Adler“ mit 6:3. In der nun anstehenden Begegnung können die Kärntner erstmals auf die Neuzugänge Scott Kosmachuk und Maximilian Kammerer bauen – auch Jerry Pollastrone steht zur Verfügung und Daniel Wachter ist wieder fit. Definitiv fehlen werden Philipp Kreuzer, Martin Ulmer, die beiden nordamerikanischen Imports Matt Mangene und Goalie Tyler Beskorowany.

ICE Preseason, Mittwoch, 9. September:
EC-KAC – iClinic Bratislava Capitals | 19.15 Uhr | Pay-per-View-Livestream

ICE Preseason, Donnerstag, 10. September:
EC VSV – HDD SIJ Acroni Jesenice | 19.00 Uhr

09.09.2020