David Skubl

© Sportreport

Der RZ Pellets WAC gibt bekannt, dass unser 19-jähriges Tormanntalent David Skubl seinen ersten Profivertrag erhält. Er unterschreibt bei den Wölfen einen Vertrag über 3 Jahre bis 2024.

Der gebürtige Lavanttaler machte beim SV Lavamünd seine ersten Erfahrungen im Fußballsport. Bereits in der U12 erkannte man sein Talent als Schlussmann und so wechselte er mit 11 Jahren bereits zum WAC. Es folgten 3 Jahre in der hauseigenen WAC-Akademie, von wo er letztes Jahr den Sprung in die Amateurmannschaft schaffte. Seit dieser Saison ist er fixer Bestandteil der Profimannschaft und sammelt in der Regionalliga Mitte Spielerfahrung. In der letztjährigen Saison war David bereits 1x im Kader der Bundesliga, als er zum Auswärtsspiel nach Altach als Ersatztormann mitreiste. In der Europa League saß er 4x als dritter Schlussmann auf der Ersatzbank.

Mario Krassnitzer, Tormanntrainer: „Mich persönlich freut es, dass mit David ein gebürtiger Lavanttaler und hauseigener AKA-Spieler den Sprung zu den Profis geschafft hat. Ich hoffe sein Weg geht weiter nach oben, damit in der Zukunft ein Wolfsberger den Sprung in die Bundesliga schafft.“

David Skubl: „Ich bin überglücklich, dass ich den Sprung in den Profibereich jetzt endgültig geschafft habe. Seit meiner Kindheit habe ich gewartet bis dieser Traum endlich in Erfüllung geht. Der größte Dank geht an meine Eltern, die mich seit mehr als 10 Jahren unglaublich unterstützen. Ohne sie wäre dieser Karriereweg nicht möglich gewesen.“

Medieninfo WAC

04.08.2021