Youth League, FC Salzburg

© Sportreport

14 Zähler aus sechs UEFA Youth League-Partien inklusive eines Respektabstands zur schlagkräftigen Konkurrenz! Die Jungbullen gewinnen in der Akademie Salzburg zum Gruppenfinale gegen Benfica Lissabon mit 4:2.

Dominant in Abschnitt eins und einen bärenstarken UYL-Debütanten im Tor – mit diesen Zutaten krönt die Cinel-Crew den direkten Vorstoß ins Achtelfinale.

Spielbericht
Den Hausherren glückte ein Start nach Maß: Adam Daghim preschte die Außenbahn entlang, seine Hereingabe lenkte Abwehrrecke Spencer unfreiwillig ins eigene Tor (4.). Noch in der Anfangsphase stellte der designierte Gruppensieger auf 2:0, Daghim übernahm einen spektakulären Lukic-Pass über das halbe Feld und vollstreckte trocken (13.).

Nachdem „Os Encarnados“ durch einen Nachschuss von Lima zwischenzeitlich verkürzt hatten (21.), stellten Rocco Zikovic & Co. den alten Vorsprung noch vor dem Pausentee wieder her: SLB-Keeper Mendes pflügte Phillip Verhounig um, der höchstselbst den fälligen Strafstoß verwandelte (41.).

Der zweite Durchgang war von iberischen Gelegenheiten geprägt. Und obwohl UYL-Novize Christian Zawieschitzky sämtliche Hochkaräter zunichtemachte, verkürzte J. Rego nach billardartigen Szenen (71.). Valentin Sulzbacher erstickte die Aufstiegshoffnungen der Valido-Auswahl – die entweder ein torreiches Unentschieden ab 4:4 oder einen vollen Erfolg benötigte – im Keim: Der Mittelfeldmotor stand nach einem Jano-Freistoß goldrichtig und finalisierte aus kurzer Distanz zum 4:2-Endstand (82.).

Weitere UYL-Termine: Die Auslosung fürs Achtelfinale steigt am 09. Februar, gespielt wird am 27./28. Februar.

Statements
Onur Cinel: „Wir haben eine absolute Hammergruppe gehabt, und in dieser schon ein Spiel vor Schluss als Gruppensieger festzustehen und ungeschlagen zu bleiben, ist eigentlich absoluter Wahnsinn. Im Schnitt hatten wir auch jeweils etwa acht Österreicher in der Startelf – da bin ich schon sehr, sehr stolz darauf! Wir haben in dieser Saison einen brutalen Prozess durchgemacht, und den haben wir heute gesehen. Ungeschlagen und mit einem Youth League-Punkterekord für den FC Salzburg in die Pause zu gehen, gibt uns allen ein sehr gutes Gefühl!“

Oliver Lukic: „Das war unser bestes Spiel in dieser Youth League-Saison, vor allem gegen einen so guten Gegner. Im Hinspiel haben wir uns ein bisschen schwergetan, heute war es ein verdienter Sieg, klar und deutlich. Wir sind von Spiel zu Spiel besser geworden!“

Daten & Fakten
FC Salzburg U19 vs. Benfica Lissabon U19; 4:2 (3:1)

Zuschauer: 402
Schiedsrichter: Michal Ocenas (SVK)

Torschützen: Spencer (4./ET), Daghim (13.), Verhounig (41./FE), Sulzbacher (82.) bzw. Lima (21.), J. Rego (71.)

Aufstellung: Zawieschitzky – Gevorgyan (63. Leitner), Zikovic, Schuster (78. Sulzbacher), Pejazic – Paumgartner – Trummer, Reischl (73. Jano), Lukic (78. Murillo) – Verhounig (73. Lechner), Daghim

Gelbe Karten: Zikovic (43./Foul), Reischl (55./Unsportlichkeit), Trummer (81./Foul)

Presseinfo
FC Red Bull Salzburg

12.12.2023